Schwul und berühmt – kein Problem

Auch im Sport, Entertainment, Politik und in der Geschichte gibt es viele Homosexuelle die es auch öffentlich leben. Sie wollen mit ihrem Coming Out für mehr Gleichberechtigung sorgen. Hier schreiben wir wie diese leben und wie die Gesellschaft damit umgeht.

Im Sport gibt es einige Homosexuelle, wie zum Beispiel der Linzer Leistungsschwimmer Dominik Koll ( 28 ).  Koll und sein Freund sind seit einem Jahr zusammen und wohnen gemeinsam in New York, da sie der Meinung sind dort besser leben zu können, weil homosexuelle die selben Rechte und Pflichten haben wie Hetero Paare und somit auch das Recht auf eine Ehe haben. In New York ist es Alltag homosexuelle Paare händchenhaltend durch die Stadt gehen zu sehen. Und dort wird ihnen auch nicht hinterher geschaut. Auch ein Grund, warum der Schwimmer hierhin gezogen ist. Es ist aber sehr traurig, dass es in vielen Ländern Menschen gibt die Homosexuelle verachten und ausgrenzen. Doch es gab auch Zeiten, wo Dominik Koll gehänselt wurde. Aber er ist nicht alleine. Es gibt noch mehr Sportler die ihr Coming Out hinter sich haben. Wie zum Beispiel der 34 Jährige Basketballspieler Jason Collins und der Amerikanische  Fußballer Robbie Rogers.

Der deutsche Ex-Fußballspieler Thomas Hitzelsperger outete sich Anfang des Jahres. Er wollte mit seiner Äußerung eine öffentliche Diskussion anregen. Viele Leute glauben, es gebe für ein Coming Out einen klaren Zeitpunkt. Das stimmt jedoch nicht, wie Thomas H. sagt. Er selber ist in einer kleinen Gemeinde in Bayern aufgewachsen, wo Homosexualität als etwas Widerliches galt. Ihm war das egal, denn in seiner Kindheit konnte er sich noch nicht vorstellen damit in Verbindung zu kommen. Dem Ex-Fußballer wurde erst später klar, dass Homosexualität etwas ganz selbstverständliches ist.

Nicht nur im Sport gibt es Homosexuelle, sondern auch im Bereich Entertainment. Eines der wahrscheinlich bekanntesten Beispiele ist der Pop-Star Elton John. Er und sein Mann David Furnishn sind seit 20 Jahren zusammen. Das frisch verheiratete Paar zieht in England ihr gemeinsames Kind auf.

Ein guter Freund von Elton John ist der Schauspieler Neil Patrick Harris. Schon im frühen Alter (6-7 Jahren) wusste er, dass er sich zu Männern hingezogen fühlt. Obwohl er wusste, dass er schwul ist datete er in seiner Jugend Frauen. Er und sein Lebenspartner David Burtka, sind schon seit 10 Jahren glücklich liiert. Ihre Zwillinge Gideon Scott und Harper Grace (beide 5 Jahr alt) machen ihr Familienglück perfekt.

http://www.zimbio.com/pictures/c2DmVtON3Yi/Elton+John+Neil+Patrick+Harris+Know+How+Vacation/w5h4K8bLIlk/Neil+Patrick+Harris

 

 

 

 

 

 

Tessa, Simon

Posted in WURZL'14.