Was können die Rainbow Scouts für mich tun?

Unsere oberstes Ziel ist es, die Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs zu einem noch besseren Ort für schwule, lesbische, bisexuelle und transgender Jugendliche zu machen. Das ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die nicht immer ganz leicht ist und für die wir viele Aktionen setzen müssen.

Unser Stammtisch: Information und Ausstausch – oder auch nur chillen und plaudern

Einmal im Monat – genauer gesagt am zweiten Dienstag im Monat – treffen wir uns in Wien. „Wir“ heißt in diesem Fall nicht nur lesbische und schwule Pfadfinder_innen. Bei uns sind Leiter_innen, Jugendliche, Unterstützer_innen – kurz: wir sind ein recht bunter Haufen. Ein Thema steht immer im Vordergrund und soll Diskusisonen anregen (z.B. Homosexualität im Profi-Sport), es bleibt aber genug Raum für Erfahrung, persönliche Geschichten, Zuhören oder einfach nur ausgiebiges Herumalbern. Und das alles in einer entspannten und offenen Atmosphäre: bei uns muss sich keiner komisch oder als Außenseiter fühlen. Wir freuen uns immer über „neue“ Gesichter. Stammtischtermine

Buttons, Flyer, Plakate: Ein sichtbares Zeichen für LGBT

Unzählige Pfadfinder und Pfadfinderinnen finden unsere Sache gut und wichtig und setzen ein nach außen sichtbares Zeichen ihrer Unterstützung. In den letzten Jahren haben wir hunderte Support-Buttons verteilt, unsere Plakate hängen in vielen Heimen und anderen Räumlichkeiten unserer Organisation. Ganz viele Menschen zeigen damit, dass es für sie völlig in Ordnung ist, lesbisch, schwul, bisexuell oder transgender zu sein, dass man sich dafür nicht schämen muss und keine Angst haben muss, auf einmal anders behandelt zu werden.

Wenn du schon dazu gehörst – vielen Dank! Willst du auch Unterstützer_in werden, dann komm einfach zu einem unserer Stammtische oder Workshops, dort geben wir dir gerne Material. Sollte das für dich nicht möglich sein, schreib uns einfach an – wir finden sicher eine Möglichkeit.

Bei manchen Botschaften muss man etwas lauter werden

Manche muss man schon mal dran erinnern, was es heißt Pfadfinder oder Pfadfinderin zu sein. Damit wir auch Menschen erreichen, die noch nicht von den Anliegen der Rainbow Scouts überzeugt sind oder die schlicht und einfach noch nicht von uns gehört haben, sind wir bei vielen Veranstaltungen vor Ort. Wir kommen zu Landestagungen und anderen Verbandsveranstaltungen, haben Besprechungen mit Funkionär_innen und Beauftragten oder bieten Infostände an.

Wir arbeiten das Thema sexuelle Orientierung aber vor allem in Workshops auf, die wir für Leiter_innen und Jugendliche (ab Ca/Ex-Stufe) anbieten. Inhalt dieser Workshops ist vor allem, die Lebensrealität von vielen schwulen, lesbischen und bisexuellen Jugendlichen kennenzulernen und für Respekt und Toleranz einzustehen. Wenn euer Trupp oder eure Rotte sich einen Workshop zum Thema vorstellen könnte, schreib uns einfach völlig unverbindlich.

Wir unterstützen dich völlig anonym

Wenn du als schwuler, lesbischer oder bisexueller Jugendlicher gerne hättest, dass deine Gruppe mehr Verständnis für deine Situation aufbringt, dann nutze einfach das folgende Formular und sag uns deine Gruppe und deine Stufe. Keine Angst – wir brauchen keinen Namen oder Adresse. Wir kontaktieren dann deine Gruppe und bieten ihnen einen Workshop an, ohne ihnen zu sagen, von wem oder auf welchem Weg wir davon erfahren haben. Wir wissen aus Erfahrung, wie wichtig es manchmal ist, versteckt zu leben. Wir werden daher nichts tun, was deine Anonymität gefährden würde.